Meldung

GI-Vizepräsidentin Dr. Simone Rehm wird CIO der Universität Stuttgart

Als neue Chief Information Officer (CIO) im Rektorat der Universität Stuttgart wird Simone Rehm künftig die strategische und operative Führung der Informationstechnik verantworten und die  technischen Innovationen vorantreiben. Für Ihre neue Aufgabe bringt Simone Rehm langjährige Erfahrungen als IT-Managerin in leitenden Positionen von Wirtschaftsunternehmen mit.

Simone Rehm sagte nach ihrer Wahl: „Es freut mich sehr, dass ich an meine Universität zurückkehren und künftig durch eine zukunftsorientierte Ausrichtung der Informationstechnik den digitalen Wandel in der Wissenschaft aktiv fördern und gestalten kann. Die Universität Stuttgart als Wegbereiterin für Innovationen sowie das Umfeld einer wirtschafts- und wissenschaftsorientierten Region bieten dafür hervorragende Voraussetzungen.“

Mit Blick auf die neu geschaffene Position im Rektorat unterstrich Rektor Prof. Wolfram Ressel für die Universität Stuttgart die Notwendigkeit, als eine führende technisch orientierte Universität in Deutschland die IT-Architektur der Universität an internationalen Standards auszurichten. Hierzu gehöre auch, auf der Ebene der Universitätsleitung eine IT-Spitze zu etablieren, die den Anforderungen und der Dimension dieses Kernbereichs in  höchst kompetenter und erfahrener Weise gerecht wird. „Dies ist durch die Wahl von Dr. Simone Rehm garantiert“, so Ressel.

Mehr zu Ihrer Wahl finden Sie in der Pressemitteilung der Universität Stuttgart.