Zum Hauptinhalt springen

Green Coding

Über das Projekt

Software als Grundlage des Internets hat einen erheblichen Einfluss auf den Energieverbrauch, die Energieeffizienz und die Nutzungsdauer von Hardware und damit auf den Energie- und Ressourcenverbrauch des Internets. Trotz ihrer großen Bedeutung steckt eine allgemeine Regelung oder gar Empfehlung für nachhaltige Software noch in den Kinderschuhen.

Im Projekt „Potentials of Green Coding“ erarbeiten die Gesellschaft für Informatik e.V., die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin und der Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier Konzepte und Empfehlungen für eine Verankerung von Green Coding.

Das Projekt wird von Juni 2022 bis Dezember 2023 von der ISOC Foundation gefördert.

Kontakt

Elisabeth Schauermann

Projektkoordination

Telefon: +49 (0) 176 732 262 92
E-Mail: elisabeth.schauermann@gi.de

Prof. Dr. Volker Wohlgemuth

Ansprechpartner HTW

E-Mail: Volker.Wohlgemuth@HTW-Berlin.de

Carolin Henze

Projektkoordination

Telefon: +49 (0) 176 568 108 46
E-Mail: carolin.henze@gi.de

Prof. Dr. Stefan Naumann

Ansprechpartner UCB

E-Mail: s.naumann@umwelt-campus.de

Achim Guldner

Ansprechpartner UCB

E-Mail: a.guldner@umwelt-campus.de