Meldung

Wettbewerb gestartet - Aufgaben online!

Der informatiCup 2011, der sechste Studierendenwettbewerb der GI, wird heute mit der Veröffentlichung der Aufgaben offiziell gestartet.  Der GI-Wettbewerb ist ein Teamwettbewerb und fordert ein ganzheitliches Verständnis von Informatik. Es muss nicht nur überzeugend programmiert werden, sondern auch theoretisch fundiert, dokumentiert und präsentiert werden.

Die Aufgaben 2011 handeln vom rätselhaften Volk der Räter, von Stadtentwicklung in Südafrika sowie um intelligentes Spielzeug. Zu finden auf dieser Webseite

Seit 2005, dem ersten Wettbewerb, haben sich insgesamt ca. 150 Teams zum Wettbewerb angemeldet, davon allein 40 Teams im vergangenen Jahr. Insgesamt haben also etwa 325 Studierende teilgenommen.

Den Gewinnerteams winken attraktive Geldpreise in Höhe von insgesamt 7.000 EUR, gestiftet von der Deutschen Bank, capgemini und der ppi AG.