Meldung

Philipp Slusallek als Sprecher des GI-Fachbereichs Graphische Datenverarbeitung (GDV) bestätigt

Ende Januar hat das Präsidium der Gesellschaft für Informatik die Wahl von Prof. Dr.-Ing. Philipp Slusallek zum Sprecher des GI-Fachbereichs Graphische Datenverarbeitung (GDV) bestätigt.

Prof. Dr.-Ing. Philipp Slusallek ist Professor für Computergrafik und Wissenschaftlicher Direktor und Leiter des Forschungsbereichs Agenten und Simulierte Realität (ASR) am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) sowie Sprecher des Kompetenzzentrums Informatik Saarland. Slusallek ist Principal Investigator des Exzellenzclusters Multimodal Computing and Interaction (M2CI) an der Universität des Saarlandes in enger Zusammenarbeit mit den Max Planck Institut für Informatik und für Software Systeme, dem DFKI sowie beim Helmholtz Zentrum für Informationssicherheit (CISPA).

2017 wurde Slusallek in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften gewählt und wurde im letzten Jahr in die High-Level Expert Group on Artificial Intelligence der Europäischen Kommission berufen. Philipp Slusallek studierte Physik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Eberhard Karls Universität Tübingen. Im Jahr 1995 promovierte er an der Universität Erlangen in Computergrafik. Nach seiner Promotion arbeitete Slusallek unter anderem bei NVIDIA Research und der Stanford University.

Weitere Inforamtionen zum Fachbereich unter https://fb-gdv.gi.de.