Meldung

#GIWebTalk – Was bringt die Corona-App?

Sie ist zu einer der strittigsten Maßnahmen gegen die COVID-19-Pandemie geworden: Die „Corona-App“. Im zweiten „#GIWebTalk – Was bringt die Corona-App?“ diskutierten dazu GI-Präsident Prof. Dr. Hannes Federrath (Uni Hamburg), Prof. Dr. Jeanette Hofmann (HIIG), Ann Cathrin Riedel (LOAD) und Walter Hötzendorfer (Research Institute Wien).

 

Ursprünglich wollte die Bundesregierung bereits Mitte April eine Contact-Tracing-App auf den Markt bringen, um die Kontakte von Virus-Infizierten besser nachverfolgen zu können. Doch ihre technische Umsetzung ist zur Kontroverse geworden – ebenso wie die Wirksamkeit der Applikation im Kampf gegen das Virus. Unter welchen Bedingungen kann der Einsatz der App sicher funktionieren? Welche Risiken birgt sie? Und welche Vorteile bietet sie Gesundheitsämtern, Epidemiologien – und nicht zuletzt den Nutzern?

Hier können Sie den zweiten „#GIWebTalk – Was bringt die Corona-App?“ nachschauen.