Meldung

CeBIT-Forum 2016 am 16. März 2016: Industrial Cloud Services

Digitalisierung und Vernetzung der Produktion und Logistik zählt zu den spannendsten und wichtigsten Zukunftsprojekten der Informations- und Industriegesellschaft. Gerade für die deutsche Wirtschaft mit ihren klassischen Stärken auf Feldern wie Maschinen-, Automobil- und Anlagenbau, Elektrotechnik und Automation bedeutet Industrie 4.0 eine große Herausforderung und Chance zugleich.

Cloud-Dienste werden eine wichtige Rolle dabei spielen, die Produktions- und Logistikprozesse der Zukunft effizienter und flexibler zu gestalten. Denn „Industrial Cloud Services“ ermöglichen es, die lokale Erfassung und Verarbeitung von Produktionsdaten, die Nutzung von Big Data und die Leistung von Anlagen und Prozessen durch kontinuierliche Datenanalyse zu optimieren. Doch welche Cloud-Konzepte und Technologien werden sich mit Blick auf die verschiedenen Referenzarchitekturen durchsetzen? Werden die Clouds der Zukunft den heutigen  ähneln oder angesichts hoher Echtzeit-Anforderungen dezentral und mobil organisiert sein? Wie wird die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Cloud-Dienste gewährleistet? Und welche neuen Geschäftsmodelle eröffnen sich?

Das diesjährige Forum von GI und VDE auf der CeBIT 2016 bietet Experten aus Industrie und Wissenschaft eine hervorragende Gelegenheit, über diese und weitere brennende Fragen zum Thema „Industrial Cloud Service“ sowie über die neuesten Techniktrends und Lösungsansätze rund um Industrie 4.0 zu diskutieren.

Auf dem Podium:

  • Dr.-Ing. Florian Schreiner, Stellv. Abteilungsleiter „Next Generation Network Infrastructures“ (NGNI), Gruppenleiter „Industrielles Internet der Dinge“ (IIoT), Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, Berlin
  • Dr. Alexander Tettenborn, Referatsleiter VI B 4 Entwicklung digitaler Technologien, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
  • Prof. Dr.-Ing. Michael Weyrich, Institutsleitung, Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme (IAS), Universität Stuttgart
  • N.N. (angefragt), Siemens AG
  • Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer, Präsident der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Technische Universität Kaiserslautern und Institutsleiter Fraunhofer IESE, Kaiserslautern
  • Moderation: Prof. Dr. Erich Zielinski, Berater des Vorstands ITG im VDE, Beauftragter der Alcatel-Lucent Stiftung für Kommunikationsforschung, Stuttgart

Ab 12:30 Uhr gibt es bei einem Mittagsimbiss die Möglichkeit vertiefender Gespräche.

Zeit: Mittwoch, 16. März 2016 ab 11:00 Uhr

Ort: CeBIT Convention Center Saal 15/16

Anmeldungwww.vde.com/cebit-forum2016

AnreiseMit der Bahn für 99 Euro hin und zurück nach Hannover

Flyer