Meldung

CeBIT 2016: Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) vor Ort

Die Gesellschaft für Informatik wird im Zeitraum zwischen 14.-16. März 2016 aktiv in das Geschehen auf der weltgrößten Fachmesse für IT in Hannover eingebunden sein.

Los geht es bereits am Montag, den 14.03.2016 zum sogenannten „Future Talk“ in Halle 6 (Stand B54) ab 15 Uhr.

GI-Präsident Peter Liggesmeyer wird mit Dr. Alexander Tettenborn vom BMWi u.a. über „Smart Data. Smart Services, Smart Everything?“ diskutieren.

Mehr dazu hier.

Am Dienstag, den 15. März 2016 wird GI-Präsident Liggesmeyer sich u.a. mit den Beiratsmitgliedern der Cyber Security Allianz des BSI treffen und direkt im Anschluss mit dem Vorsitzender des  CIO-Verbandes für IT-Anwender (VOICE), Dr. Thomas Endres über die wirtschaftlichen Potentiale von Smart Data diskutieren. 
Los geht’s um 14 Uhr in Halle 04, Stand A 72 bei VOICE.

Am Mittwoch, den 16. März 2016 beginnt der Tag für die GI bereits um 10:00 Uhr am Stand des BMWi (Halle 6).  Peter Liggesmeyer diskutiert u.a. mit Peter Schaar, dem ehem Bundesdatenschutzbeauftragten, Lena Sophie Müller (Initiative D21) und Susanne Dehmel (BITKOM) über  die Frage „Smart Data - gesellschaftlicher Fluch oder Segen?“.

Im Anschluss wird die GI um 11 Uhr ihr traditionelles Forum mit dem VDE/ITG im Convention Center, Saal 15/16 zum Thema Industrial Cloud Service stattfinden lassen. Nähere Informationen finden Sie hier. 

Sie haben Lust die GI live und vor Ort zu erleben, aber noch kein CeBIT Ticket?

Hier können Sie den Code für ein kostenloses Ticket abrufen.