Meldung

WebTalk – Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) für die Informatik

Wie können wir die Auffindbarkeit, Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit von Informatik-Forschungsdaten verbessern? Welche Rolle spielt die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) der DFG und wie kann sich die Informatik dort einbringen? In unserem 4. #GIWebTalk am 10. Juni sprachen Prof. Dr. Ramin Yahyapour, Prof. Dr. Anne Koziolek und die GI-Vizepräsidenten Prof. Dr. Ulrike Lucke und Prof. Dr. Michael Goedicke über besseres Forschungsdatenmangement in der Informatik und diskutierten, welche Rolle die Informatik in der Ausgestaltung der NFDI auch für andere Disziplinen einnehmen kann.

Programm:

  • 18:00 Uhr – Eröffnung
    Prof. Dr. Michael Goedicke, GI-Vizepräsident
  • 18:05 Uhr – Die NFDI und die Rolle der Informatik 
    Prof. Dr. Ramin Yahyapour
  • 18:20 Uhr – Artefakte aus der Softwareentwicklung als Daten
    Prof. Dr. Anne Koziolek
  • 18:35 Uhr – Gemeinsame Diskussion
    mit Prof. Dr. Ulrike Lucke, GI-Vizepräsidentin