Skip to main content
Meldung

Internationaler Peter P. Chen Award für Prof. Matthias Jarke

Seit 2008 verleiht die internationale Informatik-Community alljährlich den Peter P. Chen Award an eine Person, die in ihrer wissenschaftlichen Karriere herausragende Beiträge im Bereich Conceptual Modeling geleistet hat. In diesem Jahr geht der Preis an Prof. Dr. Matthias Jarke, ehemaliger Präsident der GI.

Peter P. Chen, der Namenspatron des Preises, ist ein weltweit hoch angesehener Informatikprofessor, der in den USA lehrt. Er hat 1976 mit dem Entity-Relationship-Konzept wesentliche Grundlagen des Software Engineering und insbesondere des Conceptual Modeling gelegt. Der Peter P. Chen Award wurde erstmals 2008 an Prof. Bernhard Thalheim verliehen. Prof. Matthias Jarke ist der zweite Preisträger, der in Deutschland forscht und lehrt. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Metadatenmanagement und Datenqualität, Requirements und Information Systems Engineering sowie mobile und kooperative Informationssysteme.

Die Jury weist in ihrer Begründung auf grundlegende Beiträge zur Forschung und akademischen Ausbildung beispielsweise zur Nachvollziehbarkeit von Entwicklungsprozessen (Traceability) hin. Prof. Jarke ist Autor mehrerer Bücher und von über 400 referierten Veröffentlichungen in Zeitschriften und Konferenzen.

Als aktuellen Beitrag zur Anwendungspraxis nennt die Jury Prof. Jarke‘s Initiierung der Industrial Data Space Initiative, die inzwischen von der International Data Spaces Association mit über 100 Mitgliedsorganisationen aus 4 Kontinenten getragen wird. Und sie spannt den Bogen rund 40 Jahre zurück zu Prof. Jarkes Dissertation, deren Ergebnisse frühe Informationssysteme in der Containerlogistik beeinflusst haben.

Nicht nur in der Wissenschaft war Prof. Jarke aktiv, er engagierte sich auch ehrenamtlich in der GI. Von 2004 bis 2007 stand er unserer Fachgesellschaft als Präsident vor.

Prof. Jarke ist Fellow der Association for Computing Machinery (ACM) sowie Fellow der Gesellschaft für Informatik und wurde 2012 in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften acatech gewählt.

Aktuell ist Jarke Inhaber des Lehrstuhls für Informationssysteme der RWTH Aachen und seit 2000 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT.

Prof. Dr. Matthias Jarke, Inhaber des Lehrstuhls für Informationssysteme der RWTH Aachen und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT. © Fraunhofer FIT