Skip to main content
Pressemitteilung

Hannes Federrath als GI-Präsident wiedergewählt

Die Mitglieder der Gesellschaft für Informatik haben gewählt: Hannes Federrath (Uni Hamburg) ist für zwei weitere Jahre als Präsident und Michael Goedicke (Uni Duisburg-Essen) und Alexander von Gernler (genua GmbH) als Vize-Präsidenten bestätigt worden. Ulrike Lucke (Uni Potsdam) folgt Christine Regitz (SAP SE) in den Vorstand, die nach zwei Amtszeiten ihre Position räumt. Zudem wurden sechs Präsidiumsmitglieder gewählt: Nadine Bergner (TU Dresden), Ira Diethelm (Universität Oldenburg), Andrea Herrmann (Herrmann & Ehrlich), Judith Michael (RWTH Aachen), Simon Nestler (TH Ingolstadt) und Alexander Rabe (eco – Verband der Internetwirtschaft).

Hannes Federrath, Präsident der Gesellschaft für Informatik: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir die Mitglieder der GI entgegenbringen und dass ich den eingeschlagenen Weg zwei weitere Jahre verfolgen kann. Wir wollen uns künftig noch stärker dafür einsetzen, dass die unabhängige Expertise unserer Mitglieder Gehör findet. Die Informatik als Fachdisziplin wird in einer zunehmend digital vernetzten Welt weiter an Bedeutung gewinnen. Dafür ist es wichtig, die Attraktivität und Anziehungskraft einer Fachgesellschaft wie der unseren zu steigern.“

Für die Wahlperiode 2020-2021 hat die Kandidatenfindungskommission unter der Leitung von Prof. Dr. Arndt Bode Kandidatinnen und Kandidaten für den GI-Vorstand gesucht und gefunden. Folgende Personen sind in den Vorstand gewählt worden:

Hannes Federrath: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den bekannten und neuen Gesichtern in Vorstand und Präsidium und danke den ausscheidenden ehrenamtlich Tätigen für ihr Engagement. Insbesondere Christine Regitz möchte ich für die vier Jahre im Vorstand der GI danken und bin froh, dass sie sich auch weiterhin in der GI einbringen wird, beispielsweise als Sprecherin des Wirtschaftsbeirats und des Arbeitskreises Chancen- und Geschlechtergerechtigkeit.“

Für die Wahlperiode 2020-2022 hat die Kandidatenfindungskommission unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel F. Abawi Kandidatinnen und Kandidaten für das GI-Präsidium gesucht und gefunden. Folgende Personen sind in das GI-Präsidium gewählt:

Über die Gesellschaft für Informatik e.V.
Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist mit rund 20.000 persönlichen und 250 korporativen Mitgliedern die größte und wichtigste Fachgesellschaft für Informatik im deutschsprachigen Raum. 2019 feiert die GI ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum. Seit 1969 vertritt sie die Interessen der Informatikerinnen und Informatiker in Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Gesellschaft und Politik. Mit 14 Fachbereichen, über 30 aktiven Regionalgruppen und unzähligen Fachgruppen ist die GI Plattform und Sprachrohr für alle Disziplinen in der Informatik. Die GI-Mitglieder binden sich an die Ethischen Leitlinien für Informatikerinnen und Informatiker der Gesellschaft für Informatik e.V. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi.de.

Pressekontakt: 

Frithjof Nagel
Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) 
Anna-Louisa-Karsch-Str.2, 10178 Berlin
T: +49 30 7261 566-15
M: frithjof.nagel@gi.de
W: www.gi.de

© GI-Präsident Prof. Dr. Hannes Federrath (c) Kathrin Richter, Trendsetter - GI e.V.