Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilung

Die #HackTheSummer Academy bringt kostenlose Workshops an Schulen

Mit der #HackTheSummer Academy stellt die Gesellschaft für Informatik e.V (GI), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Schulen und außerschulischen Lernorten ein umfangreiches kostenloses Online-Workshopangebot auf der Schnittstelle von Digitalisierung und Nachhaltigkeit bereit.

Berlin 15. Juni, 2021 – Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) startet die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) am 15. Juni ein neues Bildungsprojekt an der Schnittstelle von Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Die #HackTheSummer Academy will junge Menschen ab 12 Jahren dazu ermutigen und dazu befähigen, eigene Ideen zum Thema Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu entwickeln und realisieren. Dafür stellt sie Schulen und außerschulischen Lernorten bis zum 30. September 2021 ein umfangreiches kostenfreies Online-Workshopangebot bereit. Die verschiedenen Workshop-Formate aus den Themenbereichen Ideenfindung, Nachhaltigkeit und Digitale Skills zielen darauf ab, die Digital- und Nachhaltigkeitskompetenzen der Jugendlichen zu schulen. Über die Teilnahme an den verschiedenen Angeboten können die Jugendlichen darüber hinaus “Badges” sammeln und sich für ein Workshop-Wochenende im Oktober in Berlin qualifizieren, wo sie, unterstützt durch Montor*innen, eigene digitale Prototypen entwickeln.

Anna-Sarah Lieckfeld, Bildungsreferentin bei der Gesellschaft für Informatik und Projektleiterin der #HackTheSummer Academy: „Unsere Gesellschaft steht großen sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen gegenüber. Junge Menschen für Themen der Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu begeistern und die Entwicklung entsprechender Kompetenzen im schulischen und außerschulischen Kontext voranzutreiben, ist daher essentiell. Ich freue mich sehr, dass wir mithilfe der #HackTheSummer Academy Jugendlichen eine Plattform bieten können, die es ihnen ermöglicht spielerisch Kompetenzen aufzubauen, eigene Nachhaltigkeits-Ideen zu entwickeln und ihr eigenes Potential zu entdecken.“

Mehr Informationen finden Sie unter www.hackthesummer.de 

Über die Gesellschaft für Informatik e.V.

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist die größte und wichtigste Fachgesellschaft für Informatik im deutschsprachigen Raum und vertritt seit 1969 die Interessen der Informatikerinnen und Informatiker in Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Gesellschaft und Politik. Mit 14 Fachbereichen, über 30 aktiven Regionalgruppen und unzähligen Fachgruppen ist die GI Plattform und Sprachrohr für alle Disziplinen in der Informatik. Die Mitglieder binden sich an die Ethischen Leitlinien für Informatikerinnen und Informatiker der GI und treten für Chancen- und Geschlechtergerechtigkeit in der Informatik ein. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi.de.

Pressekontakt: 

Frithjof Nagel
Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
Geschäftsstelle Berlin
im Spreepalais am Dom
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2, 10178 Berlin
Tel.: +49 30 7261 566-15
Mail: presse(at)gi.de

 

© Leonard Wolf - GI