Vortrag

RG Ilmenau: Doppelvortrag - Das DLR Institut für Datenwissenschaften und Systemidentifikation

Website der Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

09.04.2018, 16:45 - 18:30 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

TU Ilmenau, Meitnerbau, Raum 1.1.102/103
98693 Ilmenau, Deutschland

Beschreibung

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Verein zur Förderung der Fakultät für Informatik und Automatisierung der TU Ilmenau durchgeführt. Der Förderverein lädt dankenswerter Weise zu einer Tasse Kaffee und einem kleinen Imbiss ein.

Thema 1

Vortragender: Dr. -Ing. Marcus Paradies, DLR

 "Das DLR Institut für Datenwissenschaften in Jena – Ein Überblick"

In diesem Vortrag soll eine Übersicht über die in der Aufbauphase anlaufenden Projekte am Institut für Datenwissenschaften in Jena gegeben werden. Es werden jeweils die einzelnen Arbeitsbereiche vorgestellt, deren Anwendungsbereiche und Forschungsfragen diskutiert und auch bereits erste Arbeitsergebnisse vorgestellt.

und Thema 2

Vortragender: Prof. Dr. Yuri Shardt, TU Ilmenau

 "Systemidentifikation – Wie kann man aus großen Industriedatensätzen einen Wert gewinnen?"

In diesem Vortrag liegt der Fokus auf der Erstellung von virtuellen Sensoren unter Verwendung industrieller Daten. Die Präsentation wird auf die Verwendung der Systemidentifikation für die Entwicklung virtueller Sensoren sowie die Berücksichtigung der verschiedenen Probleme beim Einsatz von virtuellen Sensoren in der industriellen Praxis fokussiert. Dabei wird ein wesentlicher Schwerpunkt auf industriell relevanten Beispielen und Verfahren, wie etwa aus den Bereichen Bitumenextraktion- und Glasindustrie, liegen.

 

Der Eintritt ist frei. Wir bitten aber trotzdem um Anmeldung per e-mail an Dieter.Wuttke@tu-ilmenau.de.

Organisator

Verein zur Förderung der Fakultät für Informatik und Automatisierung der Technischen Universität Ilmenau e.V. und Regionalgruppe Ilmenau der Gesellschaft für Informatik e.V.

Nachricht senden

Website