imageBugfix.png
GI_Keyvisual_PP_HD.jpg
Über uns

Unsere Mitglieder

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) vernetzt rund 20.000 Menschen und 250 Unternehmen miteinander.

So unterschiedlich unsere Mitglieder auch sind: Sie teilen die große Begeisterung für Informatik. Alle IT-Interessierten können Teil dieses vielseitigen Netzwerks werden. Profitieren auch Sie von den Vorteilen als Mitglied unseres Verbands. Ob als ordentliches, korporatives oder assoziiertes GI-Mitglied: Als größte deutschsprachige Fachcommunity im Bereich Informatik stärken wir gemeinsam die Disziplin.

Ordentliche Mitglieder

Ob Wissenschaftler, Diplom-Informatiker, MINT-Student oder IT-Fachmann: Jeder kann ordentliches Mitglied der Gesellschaft für Informatik werden. In unseren 14 Fachbereichen und zahlreichen Regional- und Fachgruppen knüpfen die 20.000 GI-Mitglieder persönliche Kontakte, tauschen sich aus, informieren sich, bilden sich weiter und teilen eigene Erkenntnisse. Regelmäßige Treffen in Regionalgruppen und Arbeitskreisen sowie auf Fachtagungen und Konferenzen beleben unser Netzwerk Gleichgesinnter.

Korporative Mitglieder

Als gesamtgesellschaftlich relevantes Fachforum kann die GI politische Entscheidungsfindungen und öffentliche Meinungen wesentlich beeinflussen. Damit wirkt Sie sich maßgeblich auch auf Ihre Belange als Firma, Körperschaft, Behörde oder wissenschaftliche Einrichtung aus. Als korporatives Mitglied können Sie mit der GI gemeinsame Ziele schneller und effektiver erreichen. Wir laden Sie herzlich ein, sich in unseren Fachgliederungen für Ihren Wirtschaftsbereich zu engagieren. Empfehlen Sie uns auch Ihren Partnern. Denn je mehr Unternehmen, Behörden, Verbände und wissenschaftliche Institutionen die GI unterstützen, desto wirksamer kann sie Ihre Interessen vertreten.

Assoziierte Mitglieder

Wir arbeiten mit drei weiteren Informatik-Fachverbänden eng zusammen: die Schweizer Informatik Gesellschaft (SI), die Gesellschaft für Informatik in der Landwirtschaft und das German Chapter of the ACM. Als Mitglied dieser Informatikverbände sind Sie automatisch auch Mitglied der GI. Sie sind ebenfalls assoziatives Mitglied, wenn Sie sich einer Fachgruppe aus unseren 14 spannenden Fachbereichen anschließen. Als assoziiertes Mitglied gelten gesonderte Regelungen und Einschränkungen. So können Sie beispielsweise nicht in ein Leitungsgremium gewählt werden.