imageBugfix.png
GI_Keyvisual_PP_HD.jpg
Über uns

Vorstand

Der Vorstand ist für alle Angelegenheiten der GI zuständig, die laut Satzung nicht anderen Organen der GI übertragen sind und damit ein wichtiges Entscheidungsgremium.

Präsident

Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer

TU Kaiserlslautern und Fraunhofer IESE

Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer ist seit 2015 der geschäftsführende Leiter des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern. Er ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Software Engineering: Dependability am Fachbereich Informatik der Technischen Universität Kaiserslautern und leitet seit 2014 die Geschicke der Gesellschaft für Informatik (GI e.V.) als deren Präsident, seit Anfang 2016 in zweiter Amtszeit.

Vizepräsidentin

Christine Regitz

SAP SE

Christine Regitz studierte Betriebswirtschaftslehre und Physik an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken und der Università degli Studi Bari in Italien. Von 1993 bis 1994 arbeitete sie als Consultant bei IDS Prof. Scheer GmbH. Seit 1994 ist sie mit unterschiedlichen Funktionen und Rollen in der Software-Entwicklung für SAP SE tätig. Bei der GI war Christine Regitz Sprecherin der Fachgruppe „Frauen und Informatik“, leitete den Präsidiums-Arbeitskreises „Bild der Informatik“. Ist sehr aktiv in der Regionalgruppe „IT-Frauen im Rhein – Neckar – Dreieck“, Sprecherin des Wirtschaftsbeirats und seit 2015 Vizepräsidentin.

Vizepräsident

Prof. Dr. Andreas Oberweis

KIT Karlsruhe Institut für Technologie und FZI Forschungszentrum Informatik

Prof. Dr. Andreas Oberweis ist seit 2013wissenschaftlicher Vorstand beim FZI Forschungszentrum Informatik. Hier ist er seit 2004 auch als Direktor im Bereich Software Engineering tätig. Am Karlsruher Institut für Technologie hat er seit 2003 die Professur für Angewandte Informatik inne. Von 1995 bis 2003 wirkte er als Professor für Entwicklung betrieblicher Informationssysteme an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Als Vize-Präsident der GI tritt Prof. Oberweis 2014 dem Vorstand bei.

Vizepräsident

Prof. Dr. Hannes Federrath

Universität Hamburg

Seit 2011 hat Prof. Dr. Hannes Federrath die Professur für Sicherheit in verteilten Systemen am Fachbereich Informatik der Universität Hamburg inne. Von 2003 bis 2011 war er am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Regensburg als Professor für Management der Informationssicherheit tätig. Als wissenschaftlicher Oberassistent und Vertretungsprofessor wirkte er von 2000 bis 2003 am Fachbereich Informatik der Freien Universität Berlin. Bei der GI engagierte sich Professor Federrath von 2011 bis 2016 als Sprecher des Fachbereichs Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit.