imageBugfix.png
GI_Keyvisual_PP_HD.jpg
Über uns

Erweiterter Vorstand

Der erweiterte Vorstand erarbeitet Richtlinien für die GI-Arbeit, beruft die Geschäftsführung, die Mitglieder des Kuratoriums sowie Mitglieder als GI-Vertretung bei in- und ausländischen Vereinigungen oder anderen Gremien nationaler und internationaler Bedeutung. Er trifft die Entscheidungen im Beschwerdeverfahren bei der Aufnahme oder beim Ausschluss von Mitgliedern.

Prof. Johann-Christoph Freytag, Ph.D.

HU Berlin

Prof. Johann- Christoph Freytag ist seit 1996 Professor für Datenbanken und Informationssysteme an der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 1985 bis 1993 forschte er an verschiedenen Forschungszentren in den USA und in Deutschland. Seine Promotion schloss Professor Freytag 1985 an der Harvard University ab. Seit 2004 engagiert er sich bei der GI unter anderem im Fachbereich „Datenbanken und Informationssysteme“.

Wolfgang Glock

Stadt München

Wolfgang Glock diplomierte an der TU München und arbeitete danach fünf Jahre als Produktentwickler für die Softlab GmbH. Anschließend war er viele Jahre in unterschiedlichen Funktionen für die mgm technology partners als Senior Berater, Projektleiter und Fachanalyst sowie als Principal Consultant und Team- und Projektleiter tätig. Wolfgang Glock unterrichtete fünf Jahre an der DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH. Seit 2009 ist der IT-Stratege für E- und Open Government bei der Stadt München Sprecher der Regionalgruppe München und Vertreter der Regionalgruppen im GI-Präsidium.

Dr. Marion Kremer

Selbstständig

Dr. Marion Kremer promovierte nach einem abgeschlossenen Informatik-Studium 1996 in Software-Engineering an der TU Darmstadt. Nach ihrer Zeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin führte ihr beruflicher Werdegang sie zunächst für zwei Jahre in die Beratung für Anwendungsentwicklung im Bereich Gebäudearchitektur. Seit 1996 ist sie bei der sd&m AG, heute Capgemini Deutschland GmbH, mit unterschiedliche Rollen und Aufgaben in der Software-Entwicklung betraut. Von 2010 bis 2016 leitete sie dort die Forschungs-und Entwicklungsabteilung für Software-Engineering und Architektur APPS Evolve!. Heute ist sie selbständig. Dr. Kremer ist seit 2011 Mitglied im Präsidium der GI und engagiert sich im Leitungsgremium der GI-Regionalgruppe Rhein-Main.