Zum Hauptinhalt springen

(Senior) Eventmanager*in mit Themenschwerpunkt Digitalisierung (m/w/d) in Berlin

Zunächst für 24 Monate ab 2022 (40h/Woche). Eintritt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Für unsere Hauptstadtrepräsentanz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n (Senior-) Eventmanager*in. Der Fokus Ihrer Arbeit wird die Konzeption, Planung und Durchführung von verschiedenen Veranstaltungsformaten an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sein und umfasst unterschiedliche Zielgruppen, wie Schüler*innen, Studierende, Wissenschaftler*innen, sowie Vertreter*innen der IT-Wirtschaft und Politik. Dabei agieren Sie als Projekt- und Produktmanager für verschiedene bereits jetzt erfolgreiche Veranstaltungsformate, die Sie weiter entwickeln. Thematische Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind Digitalisierungs- und Mobilitätsthemen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, die Verlängerung wird angestrebt.

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Studienabschluss/ Ausbildung im Bereich Eventmanagement/Tourismus oder einer anderen einschlägigen Disziplin.
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung (min. 2 Jahre) in der Konzeption/Budgetierung, Planung, Organisation und Betreuung unterschiedlicher Präsenz- und Digitalveranstaltungen (B2B, B2C, Intern).
  • Sie sind erfahren im Projektmanagement von Veranstaltungen und können erste Referenzen als (Teil-) Projektleitung vorweisen.
  • Sie sind geübt in der Kommunikation & Ansprache von Sponsoren, Speakers/VIPs, Teilnehmer*innen sowie Dienstleistungsunternehmen.
  • Sie sind verlässlich im Erstellen von veranstaltungsbezogenen Projekt-/Zeitplänen, Budgets/Abrechnungen sowie Abschlussberichten/Reportings.
  • Sie arbeiten selbstständig, serviceorientiert und eigeninitiativ, entwickeln eigene Ideen und Lösungen, sind gut organisiert und flexibel.
  • Sie sind kommunikativ, kontaktstark und haben Spaß im Umgang mit Menschen. 
  • Sie wissen mit Zahlen umzugehen und kennen sich mit den gängigen Office Anwendungen aus.
  • Ihre Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sind verhandlungssicher in Wort und Schrift.
  • Sie haben Interesse an Digitalisierungs- und Mobilitätsthemen und Freude an organisatorischen als auch an inhaltlichen Tätigkeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Planung, Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen unterschiedlicher Größe an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft
  • Eigenverantwortliche Konzeption/Budgetierung, Organisation & Durchführung (Projektleitung) von wissenschaftlichen Tagungen, Kongressen und Events mit Schwerpunkt Digitalisierung & Mobilität. (Digital, Präsenz & Hybrid)
  • Projektmanagement von unterschiedlichen Verantwortungsbereichen im Rahmen des Eventmanagements von der Angebotseinholung bis zur Abrechnung
  • Orchestrierung, Koordination und Steuerung des Eventablaufs sowie die professionelle Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Anspruchsgruppen (Speakers, Teilnehmer*innen, Sponsoren, Zulieferer und Service Partner etc.)   
  • Personalplanung für Veranstaltungen sowie Erstellung von Briefings
  • Sponsorenakquise/-betreuung und die Entwicklung von neuen Sponsoring-Maßnahmen
  • Teilnehmer*innen-management & - kommunikation, Social Media sowie das Verfassen von Mailings, (Webseiten-)Texten und sonstigen Veranstaltungshinweisen zur Vermarktung/PR der Veranstaltung 
  • Nachbereitung und Auswertung der Veranstaltung. 
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung/Konzeption von bestehenden/neuen Veranstaltungskonzepten 

Ihre Bewerbung:

Bei Interesse bitten wir Dich deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 04. Februar 2022 auf elektronischem Weg (bitte als ein PDF) an Daniel Krupka (personal@gi.de) zu schicken.

Ihr Kontakt für Rückfragen:

Sollten Sie Rückfragen zur Stelle haben, schreiben Sie gern an: Alexander Scheibe (alexander.scheibe@gi.de).

Stellenausschreibung als pdf herunterladen.