Stellungnahme

Digitalisierung erfordert Neuausrichtung des öffentlichen Diensts

Stellungnahme der Fachgruppe Verwaltungsinformatik zur IT-Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung

Die Fachgruppe Verwaltungsinformatik der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) hat dem Vorsitzenden des IT-Planungsrates, Herrn Staatssekretär Andreas Statzkowski einen Katalog mit Anforderungen an die IT-Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung übergeben. 

Darin spricht sie sich dafür aus, dass in Studiengängen, die für Aufgaben in der allgemeinen öffentlichen Verwaltung vorbereiten, Inhalte zur Realisierung von E-Government-Lösungen wesentlicher Bestandteil der Ausbildung sein müssen. Hierzu gehöre ganz wesentlich fundiertes IT-Wissen und eine Sensibilisierung der künftigen Verwaltungsspezialisten für Digitalisierungsmöglichkeiten. Dafür seien auch Informatiker als Ausbilder unabdingbar. 

Die Anforderungen und die Stellungnahme gibt es hier zum Herunterladen.