BlogbeitragWirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik studieren - Neue Folge des Perspektiven-Podcast

Was bedeutet es, Wirtschaftsinformatik zu studieren? In der neusten Folge des Perspektiven-Podcasts beleuchten Jürgen Karla und Stefan Strecker Inhalte, Entstehungsgeschichte und Berufsperspektiven des Studiengangs Wirtschaftsinformatik.

Die neueste Folge des Perspektiven-Podcasts infomiert Schülerinnen und Schüler über das Studium der Wirtschaftsinformatik, über Berufsaussichten und Tätigkeitsfelder und gibt einen Einblick in das Lernen während des Studierens. Stefan Streckerr spricht mit Jürgen Karla Professor für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Niederrhein über die Inhalte und Themen des Wirtschaftsinformatikstudiums, über die Fächer- und Studienortwahl eines Studiums und über die bekannten und unbekannteren Seiten des Wirtschaftsinformatikstudiums. Die beiden sprechen über Studifeten, Studentenleben und akademische Traditionen – und über Lernfrustration und ihre Überwindung.

Die Folge ist unter https://perspektivenpodcast.podigee.io, auf iTunes, Google Podcasts oder Spotify abrufbar.

Zur Person: Prof. Dr. Stefan Strecker

Stefan Strecker ist Sprecher des Fachbereichs Wirtschaftsinformatik der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI). Er hat den Lehrstuhl für die Entwicklung von Informationssystemen an der FernUniversität Hagen inne und ist Leiter der Enterprise Modelling Research Group.

Über den Perspektivenpodcast

Perspektiven ist eine durch den Fachbereich Wirtschaftsinformatik der Gesellschaft für Informatik unterstützte  Gesprächsreihe zu Themen der Wissenschaft Wirtschaftsinformatik, die Perspektiven auf Forschung & Entwicklung, Studium & Lehre und Einblicke in Praxis & Anwendungen behandelt.  In den Gesprächen dieser Reihe unterhält sich Stefan Strecker mit seinen Gästen über ihre Perspektiven auf Themenfelder und Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik und Bezüge zu angrenzenden Wissenschaften.

Weitere Informationen unter: https://perspektivenpodcast.podigee.io