Nachbericht

Das digitale Chamäleon: Gesellschaft und Technologie im Wandel

Die Digitalisierung begleitet die Gesellschaft seit mehr als einem halben Jahrhundert und ist nun endgültig in deren Mitte angekommen. Von den Großcomputern in den 1960er bis 1980er Jahren über den Siegeszug des PCs, die Vernetzung durch das Internet bis zum Aufkommen von Smartphones und neuen Geschäftsmodellen in der Cloud. Das digitale Chamäleon hat schon oft seine Farbe gewechselt und macht weiter damit. Gerade hat man damit begonnen, das Internet der Dinge und Formen künstlicher Intelligenz zu diskutieren, da erscheint mit der Blockchain-Technologie ein weiteres Phänomen auf der Bildfläche, das es zu verstehen und zu erörtern gilt. Die bestehenden und neu einsetzenden Transformationsprozesse erfordern interdisziplinäre Anstrengungen und Gespräche unter verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen.

Dazu hat die Tagung einen Beitrag geleistet. Ein besonderes Anliegen war es, einen Raum zu schaffen, in dem sich Informatiker und Nicht-Informatiker austauschen und technische Expertise mit der politisch-gesellschaftlichen Dimension verknüpfen können. Die Tagung mit der Gesellschaft für Informatik und der Initiative D21 fand vom  08.06. - 09.06.2018 in der Akademie für Politische Bildung Tutzing statt.

Die Beiträge der Tagung können Sie in Videos erleben. Das komplette Programm zum Herunterladen.

Datenpolitik durch die Jahrzehnte
Prof. Dr. Peter Parycek, Leiter Kompetenzzentrum ÖFIT, Fraunhofer Fokus Berlin; Leiter Department für E-Governance, Donau-Universität Krems

Plattformen: Geschäftsmodelle, Organisationsstrukturen und gesellschaftliche Folgen
Ansgar Baums
Head Global Strategy Program Government Relations, HP Inc., Berlin

Vergangenheit und Zukunft künstlicher Intelligenz
Prof. Dr. Daniel Cremers
Ordinarius für Bildverarbeitung und Mustererkennung, Computer Vision Group, TU München

Gesellschaftspolitische Aspekte intelligenter Systeme
Prof. Dr. Sabine Maasen
Friedrich Schiedel-Lehrstuhl für Wissenschaftssoziologie, TU  München

Podiumsgespräch:
Digitalisierung - Steuern, was nicht zu steuern ist

Catharina van Delden
Gründerin und CEO der innosabi GmbH, München

Götz Hamann
Autor, Projektleiter Digitale Transformation, DIE ZEIT und ZEIT ONLINE, Hamburg

Prof. Dr. Lisa Herzog
Wissenschaftskolleg zu Berlin, Hochschule für Politik München

Moderation:
Prof. Dr. Ursula Münch, Akademie Tutzing

The next big thing: Blockchain, Kryptowährungen und Smart Contracts
Prof. Dr. Dr. Walter Blocher
Institut für Wirtschaftsrecht, Universität Kassel

Digital selves and worlds influence on personalized health
Prof. Dr. Betty Mohler
Technische Universität Darmstadt