Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Organisation
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Ort
Bamberg
Profil
Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist eine mittelgroße Universität mit etwa 12.000 Studierenden. Der Lehrstuhl Softwaretechnik und Programmiersprachen beschäftigt sich in Forschung und Lehre schwerpunktmäßig mit dem Thema Softwarequalität, insbesondere mit der Softwaremodellierung, -analyse und -verifikation, der modellgetriebenen Softwareentwicklung und dem Softwaretesten.
Website der Organisation
https://www.uni-bamberg.de/swt/
Besetzung ab
01.10.2021
Bewerbungsfrist
01.06.2021
Stellenprofil
Der Lehrstuhl für Softwaretechnik und Programmiersprachen ist in der Forschung insbesondere auf Techniken der Modellierung, Analyse und Verifikation komplexer, intelligenter IT-Systeme und eingebetteter, cyber-physikalischer Softwaresysteme spezialisiert. Dazu gehört die Entwicklung theoretischer Grundlagen und Algorithmen ebenso wie der Bau von Softwarewerkzeugen und die Konzeption von Entwicklungs- und Qualitätsmanagementmethoden.

Aufgabenbeschreibung:
• Mitarbeit in Forschungsvorhaben des Lehrstuhls
• Lehre in englischer Sprache (5 SWS) im Bereich der Softwaretechnik und Programmiersprachen
• Mitarbeit im internationalen Lehrstuhlteam
• Vorbereitung einer Promotion (zunächst Themenfindung)

Anforderungsprofil:
• überdurchschnittlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) in Informatik oder einem eng verwandten Fach
• vertiefte Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche: Theoretische Informatik und Formale Methoden; Modellgetriebene Softwareentwicklung; Softwarequalitätssicherung und Softwaretest
• mindestens gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Fachbereich
Informatik
Lehrgebiet
Softwaretechnik und Programmiersprachen
Abteilung
Lehrstuhl für Softwaretechnik und Programmiersprachen
Anstellungsart
Vollzeit (100 % der regelmäßigen Arbeitszeit), zunächst befristet auf 2 Jahre
Vergütung
Entgeltgruppe 13 TV-L
Anmerkung
Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen, und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurde von der Hertie-Stiftung als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Bewerbungsanschrift

Per E-Mail an das Sekretariat des Lehrstuhls: sekretariat.swt@uni-bamberg.de

nur per E-Mail

Ansprechpartner

Prof. Dr. Gerald Lüttgen
0951/863-3850
gerald.luettgen@uni-bamberg.de
30.04.2021