W2-Professur mit folgendem Fachgebiet Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Digitalisierung Ref. Nr. B19-011

Organisation
Technische Hochschule Mittelhessen
Ort
Gießen
Profil
Mit über 18.000 Studierenden gehört die Technische Hochschule Mittelhessen zu den größten Hochschulen angewandter Wissenschaften in Deutschland.
Website der Organisation
www.thm.de
Besetzung ab
nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist
10.10.2019
Stellenprofil
Sie/Er hat das Berufungsgebiet in Forschung und Lehre zu vertreten. Die Bereitschaft zur Übernahme von Grundlagenveranstaltungen in Wirtschaftsinformatik und Informatik wird erwartet. Voraussetzung sind Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Erwartet werden fundierte Kenntnisse und berufliche Erfahrungen (idealerweise in internationaler Zusammenarbeit und Führungserfahrung) in mindestens zwei der folgenden Gebiete:

• Sicherheit im Kontext der Digitalisierung (e.g. Internet der Dinge, Industrie 4.0)
• Security Engineering und Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISMS)
• Anwendungs-/ bzw. Softwaresicherheit
• Digitale Forensik
• Netzwerksicherheit
Fachbereich
Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung (MND)
Lehrgebiet
Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Digitalisierung
Dienstsitz
Friedberg (Hessen)
Anstellungsart
W2-Professur
Vergütung
W2-Besoldung
Anmerkung
Es gelten die folgenden formalen Einstellungsvoraussetzungen:
Formale Mindestvoraussetzungen für die Berufung gemäß § 62 des Hessischen Hochschulgesetzes sind: abgeschlossenes Hochschulstudium, Promotion, pädagogische Eignung, zusätzliche wissenschaftliche Leistungen oder besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen.

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Bei der ersten Berufung auf eine Professur erfolgt die Einstellung zunächst in einem Beamtenverhältnis auf Probe bzw. in einem unbefristeten Angestelltenverhältnis. Im Übrigen wird auf § 61 Hessisches Hochschulgesetz Bezug genommen.

Im o.g. Bereich besteht die Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich die Bewerbungen qualifizierter Frauen. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsanschrift

https://karriere.thm.de/jobposting/913e923d522c429fd17e1794d4bd26131baf223d0

nur online

Ansprechpartner

Frau Keßler
0641 309-1049
Sandra.Kessler@verw.thm.de
10.09.2019