Zum Hauptinhalt springen

Softwareentwickler*in für Forschungsdaten (m/w/d)

Organisation
Technischen Informationsbibliothek (TIB)
Ort
Hannover
Profil
Die TIB ist eine Stiftung öffentlichen Rechts des Landes Niedersachsen. Mit rund 550 Beschäftigten und einem Etat von circa 50 Millionen Euro ist sie eine der größten Informationsinfrastruktureinrichtungen in Deutschland.

Als Deutsche Zentrale Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften sichern wir mit unseren zukunftsweisenden Dienstleistungen die infrastrukturellen Voraussetzungen einer qualitativ hochwertigen Informations- und Literaturversorgung für Forschung in Wissenschaft und Industrie. Unsere Dienstleistungen als Universitätsbibliothek sichern die lokale Versorgung für die Leibniz Universität Hannover.
Website der Organisation
www.tib.eu
Besetzung ab
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist
19.08.2020
Stellenprofil
Die Technische Informationsbibliothek (TIB), Programmbereich C, Forschung und Entwicklung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Softwareentwickler*in für Forschungsdaten (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die reguläre Wochenarbeitszeit beträgt 39,8 Stunden (Vollzeit). Der Arbeitsplatz ist nur bedingt teilzeitgeeignet. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von der individuellen Qualifikation (Bachelor/FH-Diplom bzw. Master/Uni-Diplom) in die Entgeltgruppe 12 oder 13 TV-L.

Ihre Aufgaben
Die TIB baut in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Braunschweig, der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt und dem Fraunhofer Informationszentrum Raum und Bau einen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Fachinformationsdienst (FID) für die Fachgebiete Bauingenieurwesen, Architektur und Urbanistik auf.

Mit dem FID BAUdigital soll eine weitverzweigte und zunehmend interdisziplinär forschende Fachcommunity unterstützt werden, die sich mit der Entwicklung digitaler Entwurfs-, Planungs- und Fertigungsmethoden im Bauwesen auseinandersetzt. Hierzu werden neue Serviceangebote und Webdienste entwickelt sowie etablierte Infrastruktur- und Dienstleistungsangebote vernetzt.

Einen Arbeitsschwerpunkt bildet dabei die Entwicklung einer Webserviceplattform, die Medien- und Informationsangebote mit dem Fokus auf digitale Methoden und Technologien im Bauwesen zur Verfügung stellt und schnelle, hoch aktuelle sowie standortunabhängige Zugriffs- und Nachnutzungsmöglichkeiten im Sinne der FAIR-Prinzipien auf Forschungsinformationen anbietet.

Ihre Tätigkeit umfasst
• technische Gestaltung, Umsetzung und Weiterentwicklung einer Rechercheplattform für Literatur und andere Medienformate
• Konzeption und Inbetriebnahme eines Forschungsdatenrepositoriums auf Basis von CKAN einschließlich Konfiguration der Metadaten
• Aufbau eines semantic-web-fähigen Fachvokabulars (Fachthesaurus) und Entwicklung eines webbasierten Editors auf Basis von Open Source Software
• Integration der Thesaurusdaten in Rechercheplattform und Forschungsdatenrepositorium
• Entwicklung und Umsetzung von Forschungsdaten-Workflows zur digitalen Langzeitarchivierung in Java

Ihr Profil
• abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom bzw. Master/Uni-Diplom oder gleichwertig), vorzugsweise in Ingenieurwissenschaften, Informatik oder einem vergleichbaren einschlägigen Studiengang
• sehr gute Kenntnisse in Entwicklung und Betrieb von Webservice-Plattformen auf Basis moderner Programmiersprachen (insbesondere Java/PHP)
• sehr gute Erfahrung im Bereich CI/CD
• gute Erfahrung mit agilen Methoden in der Softwareentwicklung
• selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
• bewährte Teamfähigkeit in der Softwareentwicklung
• ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
• sehr gute Englischkenntnisse

Wünschenswert
• praktische Erfahrung in der Entwicklung von Open Source Projekten
• Erfahrung in der Bereitstellung von Software- und Datenmodellen zum Einsatz in Exploration, Visualisierung und Analyse von Forschungsdaten
• Kenntnisse semantischer Technologien, des Datenmanagements und der Langzeitarchivierung
Fachbereich
Forschung und Entwicklung
Abteilung
Forschung und Entwicklung
Anstellungsart
Beschäftigtungsverhältnis
Vergütung
Entgeltgruppe 12 oder 13 TV-L
Anmerkung
Wir bieten
· Aufbau und Weiterentwicklung von Open Source Projekten
· agiles Arbeiten im Team nach der SCRUM Methode
· Arbeit im Kontext eines nationalen Forschungs- und Infrastrukturprojekts
· einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage von Hannover mit einem kollegialen, attraktiven und vielseitigen Arbeitsumfeld
· eine umfassende und intensive Einarbeitung
· ein interessantes, abwechslungsreiches und zukunftsorientiertes Aufgabengebiet
· flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie z. B. mobiles Arbeiten, Homeoffice und Telearbeit
· einen Arbeitgeber mit breit gefächertem Fort- und Weiterbildungsangebot, einer betrieblichen Gesundheitsförderung und Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
· Beschäftigtenrabatt in den Mensen des Studentenwerks Hannover sowie Möglichkeit zur Nutzung der vielseitigen Angebote des Hochschulsports Hannover
· einen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

Bewerbungsanschrift

Interessent*innen können sich bei Herrn Axel Klinger telefonisch unter 0511 762-8120 oder per E-Mail unter Axel.Klinger@tib.eu näher über das Arbeitsgebiet informieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Um Ihre Bewerbung einzureichen, nutzen Sie bitte das Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage unter https://tib.eu/bewerbungsformular-33-2020.

Bewerbungen in Papierform sind ebenfalls gleichrangig möglich. Für diesen Fall senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 33/2020 bis zum 19.08.2020 an die

Technische Informationsbibliothek (TIB)
Personalservice
Herrn Daniel Eilers
Welfengarten 1 B
30167 Hannover

oder als PDF-Datei an bewerbung@tib.eu. Bei einer Bewerbung in digitalisierter Form bitten wir um Übersendung einer einzigen PDF-Datei mit einer Größe von maximal 10 MB.

online oder per E-Mail

Ansprechpartner

Herr Axel Klinger, Chief Technology Officer (CTO)
0511 762-8120
Axel.Klinger@tib.eu
23.07.2020