Zum Hauptinhalt springen

Doktoranden- und Postdocstellen in Forschungsbereich Blockchain-Interoperabilität

Organisation
Technische Universität Hamburg
Ort
Hamburg
Website der Organisation
www.cdl-bot.at
Besetzung ab
01.10.2021
Bewerbungsfrist
15.08.2021
Stellenprofil
Das Christian Doppler Labor für Blockchaintechnologien für das Internet der Dinge (CDL-BOT) an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) sucht eine/einen Postdoc und eine/einen Doktoranden (m/w/d).

CDL-BOT ist am neu eingerichteten Institut für Data Engineering an der TUHH angesiedelt und wird von Prof. Stefan Schulte geleitet. Der Forschungsfokus liegt auf der Entwicklung neuartiger Konzepte, Methoden und Lösungen im Bereich Blockchaininteroperabilität, mit einem Schwerpunkt auf Tokentransfer, Datenzugriff und Smart Contracts.

Es handelt sich um Vollzeitstellen mit einer anfänglichen Befristung auf ein Jahr Vertragslaufzeit. Eine Vertragsverlängerung auf vier Jahre ist vorgesehen.

###Profil###
Für die Stelle als Doktorand (m/w/d) wird ein sehr guter Abschluss (Diplom bzw. Master) in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einer verwandten Disziplin erwartet. Für die Postdoc-Position wird eine sehr gute Promotion in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer verwandten Disziplin vorausgesetzt.

###Wir bieten###
* Die Möglichkeit, innovative (theoretische und experimentelle) Forschung in einem jungen, internationalen Team durchzuführen.
* Die Chance, Forschungsergebnisse auf internationalen Topkonferenzen zu präsentieren.
* Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (z. B. Sprachkurse, Forschungsmethoden).
* Austauschprogramme mit internationalen Spitzenuniversitäten.
* Die Möglichkeit, Teil eines kreativen Teams an einer aufstrebenden Universität zu werden.
* Vergütung nach TV-L 13 https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/allg?id=tv-l-2021.

###Wir erwarten###
* Großes Interesse an wissenschaftlichen Problemen und die intrinsische Motivation zur selbständigen und zielorientierten Forschung.
* Die Fähigkeit, Methoden, Konzepte und Modelle für neuartige Fragestellungen zu entwickeln, diese umzusetzen und zu evaluieren.
* Das Interesse, an einem Forschungsprojekt mitzuwirken, welches auf anwendungsorientierte Grundlagenforschung abzielt.
* Sehr gute Programmierkenntnisse.
* Umfangreiches Wissen im Bereich Verteilte Systeme, z. B. Blockchaintechnologien und das Internet der Dinge.
* Sehr gute Englischkenntnisse.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen - inkl. Motivationsschreiben, einem aktuellen Lebenslauf, Zeugnissen und Ihrer Abschlussarbeit (Diplom-/Masterarbeit bzw. Dissertation) an stefan.schulte@tuhh.de. Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Das angestrebte Startdatum ist Oktober 2021, ein späterer Einstieg ist jedoch ebenfalls möglich. Die Bewerbungsfrist ist der 15.08.2021. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Prof. Stefan Schulte (stefan.schulte@tuhh.de) und www.cdl-bot.at.
Dienstsitz
Hamburg
Anstellungsart
Vollzeit
Vergütung
TV-L 13

Bewerbungsanschrift

stefan.schulte@tuhh.de

nur per E-Mail

Ansprechpartner

Stefan Schulte
040428780
stefan.schulte@tuhh.de
22.07.2021