imageBugfix.png
Service

Stellenangebote

Berater (m/w/d) Digitale Innovation in der Entwicklungszusammenarbeit

Organisation
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Ort
Bonn
Besetzung ab
01.01.2019
Bewerbungsfrist
18.08.2019
Stellenprofil
Tätigkeitsbereich:

Der Digitale Wandel verändert weltweit die Interaktion von Individuen, Gesellschaften und Staaten. Der Nutzen von digitalen Technologien und Methoden ist vielfältig. Sie tragen dazu bei, Wissen zugänglich zu machen, neue Austauschmöglichkeiten zu eröffnen, neue Märkte und Kooperationsmöglichkeiten zu erschließen sowie die Archivierung, Verwaltung und Aufbereitung von Daten effizienter und transparenter zu gestalten. Insofern spielt der Digitale Wandel auch in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) in den verschiedenen Bereichen zunehmend eine wichtige Rolle.
Die Förderung und Verbreitung von Digitalisierung ist daher ein eigenständiges
entwicklungspolitisches Ziel, das das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gemeinsam mit seinen Partnern in besonderer Weise verfolgt (siehe auch www.bmz.de/ikt). Gleichzeitig gibt es neue Herausforderungen für die EZ, die es zu meistern gilt.

Ihre Aufgaben:

- Ausbau eines Netzwerks von Unternehmenskooperationen für die Förderung der digitalen Privatwirtschaftsentwicklung in Entwicklungsländern und Umsetzung des Konzepts von Digitalzentren

- Identifizierung und Beratung innovativer digitaler Anwendungsbeispiele und Pilotierungen von Technologien und Methoden in der Umsetzung zur Weiterentwicklung von EZ-Konzepten und Methoden

- Trend-Scouting zu Innovationen und Anwendungen der Digitalisierung im Bereich der nachhaltigen Entwicklung und fachliche Beratung des BMZ bei der konzeptionellen Weiterentwicklung von Ansätzen und Strategien

- Kommentierung und Bewertung von Projektideen, Beratung des BMZ in der Erstellung von politischen Positionen und Stellungnahmen zu digitalen Themen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

- Unterstützung bei der Erarbeitung deutscher Beiträge in nationalen und internationalenpolitischen Prozessen und Gremien

-Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen zu Digitalisierung in der Entwicklungspolitik

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium zu digitalen Themen in Politik-, Sozialwissenschaften, internationalen Beziehungen oder Entwicklungspolitik
- Langjährige relevante Berufserfahrung in der Digitalwirtschaft zu praktischen Anwendungen innovativer digitaler Technologien
- Erfahrungen zu innovativen Veranstaltungs- und Projektmanagement
- Freude am Schreiben und dem Verfassen journalistischer Texte in Deutsch und Englisch
- Analytische und kommunikative Fähigkeiten und Freude an konzeptioneller Arbeit
- Fähigkeit, selbstständig, eigenverantwortlich und auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu liefern
- Gute Teamorientierung
- Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Fachbereich
Informations- und Kommunikationstechnologie
Anstellungsart
Vollzeit
Anmerkung
Einsatzzeitraum: 01.10.2019 - 31.12.2021

Bewerbungsanschrift

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=44787

nur online

Ansprechpartner

Serap Yildirim
06196/793290
serap.yildirim@giz.de
02.08.2019

Stelle anbieten

Die Veröffentlichung von Stellenanzeigen ist ein kostenloser Service der GI.