imageBugfix.png
GI_Keyvisual_PP_HD.jpg
Service

Stellenangebote

Referent bzw. Referentin (national) für das GO FAIR Unterstützungs- und Koordinierungsbüro

Organisation
Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften
Ort
Hamburg
Profil
Die ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (www.zbw.eu) ist eine forschungsbasierte Informationsinfrastruktur für Wirtschaftswissenschaften und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Die Einrichtung ist eine der weltweit größten ihrer Art und beherbergt mehr als 4 Millionen Medieneinheiten. Zudem ermöglicht sie den Zugang zu ca. 2,3 Millionen digitalen Volltexten. Die ZBW ist wissenschaftlich an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel angegliedert.

Im Programmbereich Digitale Informationsinfrastrukturen werden anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchgeführt. Der Bereich Forschungsdatenmanagement bildet dabei einen wichtigen Innovationsschwerpunkt. Die GO FAIR Initiative ebnet in diesem Umfeld den Weg für die European Open Science Cloud und einem Internet of fair Data and Services. Um die Entwicklungen voranzutreiben, richten Deutschland und die Niederlande in ihren Ländern je ein international agierendes Unterstützungs- und Koordinierungsbüro ein. Diese haben die Aufgabe, weltweit ein Netzwerk aus wissenschaftlichen Fachcommunities und Forschungsinfrastrukturen aufzubauen und die Etablierung der FAIR Prinzipien voranzubringen.
Website der Organisation
www.zbw.eu
Besetzung ab
15.01.2018
Bewerbungsfrist
26.11.2017
Stellenprofil
Ihre Aufgaben …
-Aufbau und Koordination des GO FAIR Netzwerkes in Deutschland
-Erhöhung der nationalen Sichtbarkeit der GO FAIR Initiative und Bekanntmachung der FAIR Prinzipien
-Identifikation bedeutender nationaler Forschungsdateninitiativen und Forschungsinfrastrukturen sowie die Begleitung von entsprechenden Arbeitsgruppen in der GO FAIR Initiative
-Ansprechperson für nationale wissenschaftliche Fachcommunities, Forschungsinfrastrukturen und zukünftigen GOFAIR-Kontaktbüros weiterer Mitgliedsstaaten
-Organisation und inhaltliche Ausgestaltung von Veranstaltungen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene (z.B. Workshops; Jahrestreffen)

Ihr Profil …
Erforderlich sind:
-abgeschlossenes Studium an einer Universität (Master oder Diplom)
-Sehr gute Kenntnisse in den Themen Open Science und Forschungsdatenmanagement
-Sehr gute Kenntnisse des europäischen Wissenschaftssystems
-Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünscht sind:
-Studium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
-Abgeschlossene Promotion
-mindestens zweijährige Berufserfahrung in einem der Themenfelder Wissenschaftsmanagement, Forschungsinfrastrukturen oder Forschungsdatenmanagement
-Erfahrung in der Zusammenarbeit mit nationalen Netzwerken
-Erfahrung in der Aufbereitung von Strategiepapieren, Handlungsempfehlungen, Vorträgen und anderen Publikationen auf Basis der entwickelten Ansätze und Lösungen
-Erfahrungen in der Ausrichtung von Veranstaltungen, Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen und Social Media Kanälen
-Teamfähigkeit sowie interkulturelle und soziale Kompetenz, souveränes Auftreten
-strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Selbstständigkeit

Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am ZBW-Standort Kiel und zu Dienstreisen im In- und Ausland wird erwartet.

Unser Angebot…
-eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
-die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
-Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, jedoch nicht unter 50%.
-Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Anstellungsart
befristet für 3 Jahre
Vergütung
EG 13 TV-L

Bewerbungsanschrift

Düsternbrooker Weg 120, 24105 Kiel

nur online

Ansprechpartner

Anja Busch
04318814647
a.busch@zbw.eu
10.11.2017