imageBugfix.png
GI_Keyvisual_PP_HD.jpg
Netzwerk

Deutschlands größtes Netzwerk der Informatik

Die GI bietet ihren Mitgliedern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Lehre, Forschung und Politik mit Informatik-Bezug ein Netzwerk, ist ihre Interessenvertretung und unterstützt sie durch passende Dienstleistungen in ihren Informationsbedürfnissen, ihrer Weiterbildung und Berufstätigkeit.

Vor Ort und im Thema

Vor Ort präsent und dort alle Themen abdeckend arbeiten die gemeinsamen Regionalgruppen von GI und dem German Chapter of the ACM. Inhalte werden in Fachbereichen gebündelt. Die dazugehörenden Fachgruppen arbeiten innerhalb von Einzelthemen der Informatik, tauschen sich aus, diskutieren und entwickeln diese weiter. Hier gibt es eine Reihe von Kooperationen mit anderen Fachgesellschaften wie DMV, DPG, GMA, GMDS, ITG und VDI.

Wenn in Fachbereichen begrenzte Themen bearbeitet werden, werden diese in Arbeitskreise delegiert und dort diskutiert. Dies gilt auch für Querschnittsthemen, die - in der Regel im Auftrag des Präsidiums - außerhalb von Fachbereichen bearbeitet werden. Beispiele hier sind 

Warum in der GI aktiv werden?

Durch eine Mitgliedschaft in der GI profitieren Sievon mehr als 130 Themen orientierten Fachgruppen in 14 Fachbereichen und spezifischen Beiräten, von über 30 themenübergreifenden und praxisorientierten Regionalgruppen vor Ort, von einem umfassenden Informationsangebot, renommierten Tagungen und vielfältigen Weiterbildungsangeboten.