Pressemitteilung

Software „Songs2See“ hilft beim Musizieren - Innovationspreis der Gesellschaft für Informatik für interaktives Lernspiel

Mit dem Innovations- und Entrepreneurpreis zeichnet die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) informatikbezogene Erfindungen, Innovationen und einschlägige Unternehmensgründungen aus. In diesem Jahr hat das Musiklernspiel "Songs2See" des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT den GI-Innovationspreis gewonnen. 

Im digitalen Zeitalter lernen Kinder und Jugendliche die Welt der Musik oft nicht mehr über ein Instrument kennen, sondern über Computer- und Videospiele. Das am Fraunhofer IDMT entwickelte Musiklernspiel "Songs2See" schlägt die Brücke zwischen Spielspaß und Übungsprogramm. 

Jury-Vorsitzender und GI-Vizepräsident Peter Liggesmeyer: "Ich freue mich, dass mit "Songs2See" eine interaktive Software ausgezeichnet wird, die Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Zugang zum Musizieren aufzeigt." 

Mit "Songs2See" kann jedes digital verfügbare Musikstück in Noten und Grifftechniken aufbereitet werden. Diese spielt der Lernende einfach mit dem eigenen Instrument nach. Die Lernsoftware gibt eine direkte Rückmeldung, ob der Musizierende die angezeigten Töne richtig trifft. Somit bietet "Songs2See" den Ansporn von Videospielen und schult gleichzeitig Notenlesen, Rhythmusgefühl sowie die Fingerfertigkeit am Instrument. 

"Gerade in der heutigen Zeit macht das Spielen am Computer dem Musizieren kräftig Konkurrenz und "Songs2See" kann beides verbinden. Ich selbst habe seinerzeit Klavier gelernt und hätte mit solch einer Software sicher fleißiger geübt.", so Liggesmeyer. 

Die Auszeichnung findet auf der GI-Jahrestagung INFORMATIK 2012 am 18. September 2012 statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.informatik2012.de.

Bei Veröffentlichung Beleg erbeten. Vielen Dank!

13. September 2012, Cornelia Winter, Tel. 0228/302-147 

Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
Ahrstr. 45
53175 Bonn
Tel 0228/302-145 (Geschäftsstelle)
Fax 0228/302-167

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter Kontakt zur Verfügung.

Wenn Sie unsere Pressemeldungen regelmäßig erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in den GI-Presseverteiler ein: E-Mail

Bitte geben Sie Ihren Namen und Redaktion an.