Meldung

Neue kostenlose Zeitschrift für GI-Mitglieder: Digital. Die Zeitschrift für die Informationsgesellschaft“

Gerade erblickte das Magazin „Digital“ das Licht der Welt. Künftig wird es zweimonatlich und kostenlos an unsere Mitglieder ausgeliefert. „Digital ist in enger Zusammenarbeit zwischen dem Redaktionsteam und der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) entstanden, und ich freue mich sehr, dass aus unseren Überlegungen eine attraktive Zeitschrift das Licht der Welt erblickt hat. In Digital wird das Redaktionsteam regelmäßig aktuelle Themen der Informatik aufgreifen, und zwar aus wissenschaftlicher wie aus praxisorientierter Sicht“, schreibt GI-Präsident Stefan Jähnichen im Editorial der ersten Ausgabe. „Sie werden hier Trends aus der Forschung ebenso finden wie Praxisberichte, informatikrelevante Personalnachrichten und auch Neuigkeiten aus der Gesellschaft für Informatik“.

„Crossmedialität prägt Digital in allen Angeboten“, erläutert Peter Welchering, Redakteur des Magazins. Die gedruckte Zeitschrift ist der unentbehrliche Informationslotse. Sie liefert die Story, die hinter der News im Nachrichtenticker auf dem Portal steht. Und die gedruckte Geschichte verweist auf Videos, Audiocasts und Slightshows, Dossiers und Web-Stories, die online auf www.digital-zeitschrift.de zu finden sind. Digital ist wie die Wissensgesellschaft, hochgradig vernetzt. „Wir wollen damit ein Zeitschriftenkonzept für die Zukunft ausprobieren, an dem alle Mitglieder er Informationsgesellschaft sich beteiligen können“, meint Peter Welchering. Besonders wichtig ist den beiden Digital-Gründern, Manfred Kloiber und Peter Welchering, die Kooperation mit der Gesellschaft für Informatik e.V. „Denn hier sind die wichtigen Macher und Denker der Informationsgesellschaft organisiert“, meint Manfred Kloiber.

Wir wünsche den Machern von Digital einen guten Start und ein erfolgreiches Wachsen, und Ihnen viel Vergnügen und vor allem viele neue Erkenntnisse bei der Lektüre von Digital. PM des Verlags.

Pressemiteilung des Verlags (pdf)