Meldung

Neue GI-Fachgruppe zur Mensch-Maschine-Interaktion in sicherheitskritischen Systemen

Die gebrauchstaugliche Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle in wissensintensiven sicherheitskritischen Systemen ist eine interdisziplinäre Herausforderung, die nun durch eine neu gegründete Fachgruppe im GI-Fachbereich "Mensch-Computer-Interaktion" (MCI) u.a. in folgenden Bereichen adressiert wird: Prozessführung, kritische Infrastrukturen, betriebliches Kontinuitätsmanagement, Fahrzeug- und Verkehrsführung, Medizintechnik und Gefahrenabwehr.  Details zur Fachgruppe und den Mitwirkungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Tablet-Anwendungen im feuerwehrtechnischen Einsatz (c) Christian Reuter