Meldung

Informatiktage 2014: Big is beautiful...

.....galt nicht nur für das Leitthema der Informatiktage am 27./28. März am HPI in Potsdam, sondern auch für die Teilnehmerzahlen der Veranstaltung. Mit insgesamt mehr als 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter Hochschullehrerinnen und Lehrer sowie Vertreterinnen und Vertreter von unterstützenden IT-Unternehmen, konnte die GI-Nachwuchstagung eine Rekordbeteiligung erzielen.

Neben plenaren Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Talk-Runde zum Data Scientisten (siehe Foto), gab es eine Vielzahl von technischen Workshops und weiteren Angeboten mit Hilfestellungen zum Übergang vom Studium in den Beruf. Studierende, die sich mit einer wissenschaftlichen Arbeit für die Teilnahme an der Veranstaltung qualifiziert hatten, konnten ihre Arbeiten im Wissenschafts- und Absolventenworkshop präsentieren sowie an der Postersession teilnehmen. Hierbei kamen insbesondere auch die Einreichungen zum Leitthema der Informatiktage 2014 zum Zuge. Absolventinnen und Absolventen konnten darüber hinaus, in Zusammenarbeit mit unserem Partner CareerVenture, Bewerbungsgespräche mit IT-Unternehmen führen.

Im Hauptvortrag von Jürgen  Müller, Leiter des SAP Innovation Centers, bekamen die Studierenden praktische Einblicke in den SAP-Forschungsstand von Hauptdatenspeichern. Grußworte, Hauptvortrag sowie die Talkrunden wurden Live gestreamt und können auf dieser Webseite angesehen werden. Mehr zur Veranstaltung finden Sie auf der Webseite der Informatiktage.

vlnr: Moderator Welchering, Liggesmeyer (GI), Clausen (PPI), Naumann (HPI), Müller (SAP)