Meldung

informatiCup 2011: Wieder ein Berliner Team erfolgreich!

Bonn ist offenbar eine gute Bühne für Berliner: Wie schon im letzten Jahr war beim diesjährigen informatiCup erneut ein Team der FU Berlin siegreich aus der Endausscheidung des Wettbewerbs hervorgegangen.

Die Studenten Martin Lange und Tobias Tenbusch holten die 4.000 EUR, die von der Deutschen Bank für das Gewinnerteam gestiftet wurden, in die Hauptstadt. Sie mußten sich gegen fünf weitere Teams durchsetzen, die für die Endrunde nominiert waren. Mit ihrer Lösung der Link zu einer DateiWürfelbahnaufgabe konnten Sie nicht nur die Jury (Aufgabensteller und Sponsoren) überzeugen, sondern auch den Erfinder der 3-dimensionalen Würfelbahn, die Modell für diese Aufgabe war. Matthias Etter von der Firma Cuboro war so begeistert von der Lösung, dass er das Team zu seiner Jubiläumsveranstaltung (kostenlos) nach Bern in die Schweiz einlud.

Endrunde und Preisverleihung fand im Rahmen der Informatiktage am 25.03.2011 in Bonn statt. Mehr zu den Ergebnissen des wettbewerbs auf informatiCup 2011.