Meldung

Grace Hopper: Wir sind Informatik

Das 5. Plakat aus der Reihe der Informatikpersönlichkeiten ist Grace Hopper gewidmet. Die GI hat nun in ihrer Posterreihe "Wir sind Informatik" das zweite weibliche Portrait veröffentlicht. Nach Ada Lovelace ist ein Poster zu Grace Hopper (1906-1992) erschienen, Erfinderin des Compilers und Wegbereiterin für die Programmiersprache Cobol. Hopper forschte nach dem Krieg an der Harvard-Universität, wechselte anschließend in die Computerindustrie und war zuletzt im aktiven Dienst der US-Armee in der Marine tätig. 

Für ihre herausragenden Leistungen erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, u.a. auch 1969 die Auszeichnung "Man of the Year". Mit ihrer Vorliebe für das Militärische bietet sie sicher nicht das typische Identifikationsmuster für junge Mädchen der heutigen Zeit. Aber da Informationstechnik nahezu alle Lebensbereiche durchdringt, finden Frauen mit einem Informatik-Beruf ein breites Betätigungsfeld, wo sie mit Pragmatismus und Kreativität neue Anwendungsfelder erschließen können.
 
 Die Posterreihe "Wir sind Informatik" finden Sie unter https://gi.de/aktuelles/projekte/persoenlichkeiten/.