Meldung

GI-Wahlen: 3156 elektronische Stimmen abgegeben

Drei Wochen vor Ablauf der diesjährigen Wahlen zu Vorstand und Präsidium der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) haben bereits 3.156 GI-Mitglieder ihre Stimme elektronisch abgegeben; 53 Personen haben per Brief gewählt.

Die Wahlen laufen noch bis zum 9. Dezember 2005 um 12:00 Uhr. Für das Amt des Präsidenten stellt sich Prof. Dr. Matthias Jarke aus Aachen zur Wiederwahl, auch Dr. Albert Mas y Parareda aus München kandidiert erneut als Vizepräsident. Neu bitten die Herren Professoren Ernst W. Mayr aus München und Andreas Oberweis aus Karlsruhe um die Stimmen der GI-Mitglieder.

Für das Präsidium kandidieren Jochen Eisinger, Prof. Dr. Stefan Kirn, Agnes Koschmider und Dr. Gerit P. Sonntag. Hier sind für das Jahr 2006 drei Positionen zu besetzen.

Zu den Informationen über die Wahl und die Kandidatinnen und Kandidaten gelangen Sie hier.