Meldung

GI-Radar: Newsletter im geänderten Konzept und neuem Layout

Der bisherige wöchentliche Newsletter der GI wird ab jetzt nicht mehr von einem kommerziellen Dienstleister geschrieben, sondern von einem Redaktionsteam, bestehend aus GI-Mitgliedern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle.

Von der bisherigen Linksammlung abweichend, haben wir nun ein Redaktionskonzept erarbeitet: Unsere Kurzmitteilungen informieren Sie über ausgewählte Ereignisse der letzten zwei Wochen, die wir aus der Nachrichtenflut herausgreifen. In der Rubrik „Themen im Fokus“ finden Sie Hintergründe und Diskussionsbeiträge zur aktuellen Berichterstattung. Mit den GI-Meldungen halten wir Sie über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden. Schließlich präsentieren wir Ihnen ein „Fundstück“, das wir auch über den Tag hinaus für besonders lesenswert halten.

Am Ende der jeweiligen Ausgabe kann der Leser auch immer nachsehen, wer für den Inhalt verantwortlich ist. Die Erstausgabe kann hier vollständig online nachgelesen werden:

GI-Mitglieder erhalten das GI-Radar zukünftig alle 14 Tage (freitags). Falls Sie noch kein GI-Mitglied sind, können Sie sich hier sechs Ausgaben probeweise zusenden lassen. Auf Ihre Meinung und über Ihre Beiträge zum neuen GI-Radar freuen wir uns. Kontakt via E-Mail