Meldung

GI-Präsident Hannes Federrath über die Sicherheitslücken bei Computerchips

Von den jüngst festgestellten Sicherheitslücken in den Computerchips sind vor allen Dingen Cloud-Services betroffen:

"Es kann sein, dass Nutzer, die den Cloud-Service gebucht haben, Schadsoftware ausführen und ich als Benutzer merke gar nicht, dass meine vertraulichen Daten mitgelesen werden", sagt Hannes Federrath in einem Beitrag für die Tagesthemen am 04.01. (22:30 Uhr).

Der Tagesthemen-Beitrag (Video)

Fragen und Antworten der Tagesthemen-Redaktion