Pressemitteilung

GI ernennt verdiente Informatiker zu Fellows

Zum zwölften Mal hat die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) verdiente Persönlichkeiten aus der Informatikszene zu "GI-Fellows" ernannt. GI-Fellows zeichnen sich durch herausragende Beiträge technisch-wissenschaftlicher Art zur Informatik aus. Es können aber auch Personen gewürdigt werden, die sich um die Gesellschaft für Informatik oder um die Informatik im Allgemeinen verdient gemacht haben.

Im Jahr 2013 hat das Auswahlkomitee unter der Leitung des ehemaligen GI-Präsidenten Prof. Dr. Stefan Jähnichen fünf Persönlichkeiten ausgewählt, die auf der größten Informatikkonferenz im deutschsprachigen Raum, der INFORMATIK 2013, am 18. September 2013 in Koblenz zum GI-Fellow ernannt worden sind:

  • Prof. Dr. Jörg Becker (Geschäftsführender Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und des Forschungsverbundes European Research Center for Information Systems (ERCIS). Prorektor für Strategische Planung und Qualitätssicherung. Ehrenprofessor der National Research University Higher School of Economics (NSE-HSE) Moskau)
  • Dr. Klaus Grimm (Beginn der Laufbahn 1980 bei der AEG in Berlin, 1995 Promotion an der TU Berlin, bis Ende 2012 in der Daimler AG verantwortlich für den Bereich Elektrik/Elektronik- und Software-Technologie, starkes Engagement für die Informatik u.a. als Initiator der GI-FG Automotive Software Engineering und als Präsident der ARTEMIS Industry Association.)
  • Prof. Dr. Klaus Lenk (emeritierter Professor für Verwaltungswissenschaft an der Universität Oldenburg. Schwerpunkt: Anwendung von Informatikkonzepten und -methoden auf die Reform von Staat und Verwaltung, früherer Sprecher des FA Verwaltungsinformatik der GI, Mitbegründer des Institute for eGovernment an der Universität Potsdam, sowie Mitglied des Vorstands Nationalen E-Government Kompetenzzentrums)
  • Prof. Dr.-Ing. Erik Maehle (Diplom in Informatik und den Dr.-Ing. an der Universität Erlangen. Nach Positionen als Postdoc am IBM Forschungslabor Zürich und der Universität Erlangen wurde er Professor an den Universitäten Augsburg, Paderborn und zuletzt Lübeck. Er war Chair der IFIP WG 10.3. In der GI war er u. a. Sprecher von ARCS, PARS und des FB TI.)
  • Dr. Dirk Taubner (Vorstandsmitglied der msg systems ag, Ismaning/München. Informatik-Diplom Uni Hamburg, Promotion bei Prof. W. Brauer an der TU München zur Semantik paralleler Prozesse. Seit 25 Jahren in der industriellen Praxis im Software Engineering und Management tätig. Mitherausgeber „Informatik Spektrum“)

Weitere Informationen zum GI-Fellowprogramm finden Sie hier.

19. September 2013, Cornelia Winter, Tel. 0228/302-147 

Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
Ahrstr. 45
53175 Bonn
Tel 0228/302-145 (Geschäftsstelle)
Fax 0228/302-167

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter Kontakt zur Verfügung.

Wenn Sie unsere Pressemeldungen regelmäßig erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in den GI-Presseverteiler ein: E-Mail

Bitte geben Sie Ihren Namen und Redaktion an.