Meldung

GI-Dissertationspreis für Robin Moser von der ETH Zürich

Für die beste Informatikdissertation im deutschsprachigen Raum wird in diesem Jahr Dr. sc. ethz Robin Moser ausgezeichnet, der an der ETH Zürich zum Thema  „Exact Algorithms for Constraint Satisfaction Problems“ promoviert hat.

Das Local Lemma ist ein starkes Kriterium für die Erfüllbarkeit aussagenlogischer Formeln oder, allgemeiner, für die Erfüllbarkeit eines Systems von Einschränkungen. Herr Moser entwickelt erstmals für dieses Lemma einen effizienten konstruktiven Beweis, der sehr überraschend ist. Daneben gelingt es ihm, die lokale Suche bei k-SAT-Problemen mit einer verblüffenden Idee vollständig zu de-randomisieren.

Der Dissertationspreis wird jährlich gemeinsam von der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), der Schweizer Informatik Gesellschaft, der Oesterreichischen Computer Gesellschaft und dem German Chapter of the ACM vergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert. Weitere Informationen zum Dissertationspreis finden sich hier.

GI-Präsident Oliver Günther und Dissertationspreisträger Robin Moser