Meldung

Fachgruppe „Berufliche Bildung“ als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Ausbildung

Im Juli 2014 hat sich im Fachbereich „Informatik und Ausbildung/Didaktik der Informatik“ (IAD) eine neue Fachgruppe „Berufliche Bildung“ (BBI) gegründet, als gemeinsames Netzwerk für Ausbilder, Berufsschullehrer und Auszubildende in den IT-Ausbildungsberufen.

Da es innerhalb der GI bislang kein Forum für diese drei Gruppen gab, in dem u.a. Ausbildungsorganisation, Ausbildungsinhalte, didaktische Aspekte und Anforderungen der Unternehmen an Auszubildende diskutiert werden, sollen alle beteiligten Parteien diese Themen in der neuen Fachgruppe diskutieren, Bedürfnisse ausloten, didaktische Konzepte erarbeiten, die betriebliche Bildung in Deutschland mit ihrem Know-how unterstützen und den Unternehmen und Berufsschulen eine Brücke zur Informatik und zur GI bauen.

Die Fachgruppe spricht zudem Absolventen der IT-Ausbildungsberufe an, denn auch diese versteht die GI als Informatiker, die aber in anderen Untergliederungen nur unzureichend vertreten werden. Die Fachgruppe gehört zum GI-Fachbereich „Informatik und Ausbildung / Didaktik der Informatik“.

Jörg Desel, Sprecher der Fachgruppe: „Da ich selbst meine Karriere in der betrieblichen Ausbildung begonnen habe, weiß ich, wie wichtig ein Austausch zwischen allen Beteiligten ist. Die GI kann helfen, die Kluft zwischen betrieblicher Ausbildung und Fachwissenschaft zu überbrücken. Ich hoffe, dass wir genügend Zuspruch bekommen, um allen Beteiligten wertvolle Anregungen geben zu können“. Kontakt: Jörg Desel