Meldung

Drei Wünsche an die Politik

Dr. Rainer Gerding (Geschäftsführer des Wirtschaftsrats Deutschland), Frau Dorothee Belz (Vice President Microsoft Europe, Legal & Corporate Affairs),  Bernd-Wolfgang Weismann (Referatsleiter im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) und Prof. Oliver Günther (GI)

Am 29. November 2013 hatte Prof. Oliver Günther, als Vertreter der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), die Gelegenheit im Rahmen einer Sitzung des Wirtschaftsrat Deutschlands beteiligten Mitgliedern der Unterarbeitsgruppe „Digitale Agenda“ der Koalitionsverhandlungen Handlungsempfehlungen für eine zukunftsweisende Digitalpolitik in der kommenden Legislaturperiode zu übermitteln. Vor Ort war stellvertretend Dr. Peter Tauber (MdB) und Bernd-Wolfgang Weismann (BMWi).

Die Wünsche der GI an die Politik waren

  • Die Einrichtung eines ständigen Ausschuss Internet und digitale Gesellschaft bzw. personelle Verankerung des Thema IT in der Bundesregierung
  • Stärkung des IT-Gipfelprozesses
  • Fokussierung auf die Möglichkeiten sicherer Kommunikation in Deutschland  unter Abwägung der Parameter Sicherheit und Freiheit

Zudem bot die GI den Vertretern der deutschen Politik und den  Vertretern der im Wirtschafsrat organisierten Unternehmen, ihre Unterstützung in diesem komplexen und für alle gesellschaftlichen Akteure relevanten Themenfeld an.