Meldung

Datenschutz in Deutschland ist Treiber für Rechenzentrumswachstum

Gestern hat die Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland die Studie „Bedeutung digitaler Infrastrukturen in Deutschland - Sozioökonomische Chancen und Herausforderungen für Rechenzentren im internationalen Wettbewerb“ vorgestellt, die vom Borderstep Institut durchgeführt wurde. Demnach seien Fachkräftemangel, langwierige Genehmigungsverfahren und nicht zuletzt die hohen Stromkosten seien eindeutige Standortnachteile und eine Gefahr für den Digitalstandort Deutschland. Allerdings benennt die Studie auch einen ganz wichtigen Standortvorteil: Demnach ist der Datenschutz hierzulande ein echter Treiber für das Rechenzentrumswachstum.

„Funktionierende und leistungsfähige digitale Infrastrukturen sind das Rückgrat einer gelingenden digitalen Transformation in Deutschland und gleichzeitig Wachstumsmotor, Innovationstreiber und Multiplikator für andere Industrien, insbesondere im Bereich Industrie 4.0“, sagt Béla Waldhauser, Sprecher der Allianz. Die Allianz möchte die Aufmerksamkeit für die Bedeutung digitaler Infrastrukturen für den digitalen Wirtschaftsstandort Deutschland erhöhen und hat zehn Forderungen formuliert. Neben dem zügigen Breitbandausbau und besserer Forschungsförderung fordert die Allianz auch dem Fachkräftemangel mit besserer Aus- und Weiterbildung zu begegnen.

Mit den exklusiv vorgestellten Ergebnissen der soll ein Beitrag für eine Debatte rund um die Bedeutung digitaler Infrastrukturen geleistet werden. Die von Ralph Hintemann und Jens Clausen vom borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit verfasste Studie zeigt die Potenziale und Alleinstellungsmerkmale deutscher Infrastrukturanbieter, aber auch die Herausforderungen, denen diese Branche in Deutschland im internationalen Vergleich ausgesetzt ist. 

Die Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen vereint Unternehmen aus verschiedenen Branchen digitaler Infrastrukturen wie etwa Rechenzentrumsbetreiber, Co-Location-Anbieter, Internet Service Provider, Carrier, Cloudanbieter, Softwarehersteller und Vertreter aus der Anwendungsindustrie unter dem Dach von eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. Die GI unterstützt die Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland.

Weitere Informationen unter http://digitale-infrastrukturen.net

  © spainter_vfx - iStock