Meldung

Bundeswettbewerb Informatik startet

Wie weise ich Autos auf eine Fähre so ein, dass möglichst viele befördert werden können? Und wie lässt sich ein Mobile sicher ausbalancieren? Mit derartig praxisbezogenen Fragen setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Bundeswettbewerb Informatik (BwInf) auseinander, der heute zum 33. Mal an den Start geht. „Beim BwInf suchen wir junge Leute, die Probleme als Ansporn und Programmieren als Abenteuer betrachten. Denn Informatiktalente finden sich nicht nur im Silicon Valley, sondern auch in Deutschlands Klassenzimmern“, ist Dr. Wolfgang Pohl, Geschäftsführer der veranstaltenden Bundesweiten Informatikwettbewerbe, überzeugt.

Details und Wettbewerbsaufgaben finden Sie hier.