Pressemitteilung

Bildungsstandards Informatik für die Sekundarstufe II veröffentlicht

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) hat Bildungsstandards zur Ausgestaltung des Informatikunterrichts in der Sekundarstufe II veröffentlicht. Die Standards sollen eine Orientierung zur Ausgestaltung und Weiterentwicklung des Informatikunterrichts geben und sicherstellen, dass alle relevanten Informatikgrundlagen im Unterricht gelehrt werden.

„Digitale Bildung in Form einer fachlich und didaktisch fundierten Informatikvermittlung muss ein zentrales Anliegen des Schulunterrichtes sein“, fordert GI-Präsident Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer. Andere Staaten seien Deutschland hier voraus, so Liggesmeyer. So gebe es eine informatische Bildung ab der Grundschule beispielsweise in Großbritannien. Auch die Bundesregierung hält in ihrem Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD fest, dass „ein zeitgemäßer Informatikunterricht ab der Grundschule“ dringend notwendig sei.

Da in Deutschland bislang Bildungsstandards für einen solchen Unterricht fehlten, hat die GI bereits im Jahr 2008 Empfehlungen zu Bildungsstandards Informatik für die Sekundarstufe I herausgegeben. Mit den Empfehlungen für die Sekundarstufe II ist nun die gesamte weiterführende Schule abgedeckt. 

Das vorliegende Dokument ist wie folgt strukturiert: Kapitel 1 umreißt die Sicht auf die Fachwissenschaft Informatik einerseits und den Informatikunterricht andererseits. Kapitel 2 beschreibt das Kompetenzmodell der vorliegenden Standards. Es baut auf dem Modell auf, das den Bildungsstandards für die Sekundarstufe I zugrunde liegt. Kapitel 3 enthält die eigentlichen Standards. In Kapitel 4 werden Aufgabenbeispiele dargestellt. Die einführenden Erläuterungen klären das Verhältnis zwischen Aufgaben zum Lernen und Leisten. Dementsprechend folgt eine Liste schriftlicher und mündlicher Leistungsaufgaben sowie von Lernaufgaben. Die Aufgabenbeispiele zeigen exemplarisch auf, wie Kompetenzen nachgewiesen bzw. erworben werden können; und sie konkretisieren das erwartete fachliche Niveau.

Beteiligt an dem Erarbeiten der Bildungsstandards waren Fachdidaktiker und Informatiklehrer. Empfehlungen für Bildungsstands zur informatischen Bildung in der Grundschule sind in Vorbereitung.