Meldung

Absolventenpreis 2017 und Promotionspreis 2018 der Fachgruppe Betriebssysteme

Lukas Pirl wird beim Herbsttreffen der GI-Fachgruppe Betriebssysteme am 28./29. September 2017 bei IBM in Böblingen mit dem Absolventenpreis der Fachgruppe ausgezeichnet. Seine Arbeit „Identification and Exercise of Fault Injection Campaigns for Experimental Dependability Assessment of Distributed Systems Exemplified by a Case Study on OpenStack“ ist am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam entstanden und überzeugte die Gutachter durch Praxisbezug und hohe technische Qualität. Sein Beitrag zur Zuverlässigkeit verteilter Softwaresysteme nutzt den Ansatz der Software-Fehlerinjektion als Mechanismus zur Untersuchung der Verlässlichkeit verteilter Systeme. Herr Pirl wählte dazu als anspruchsvolle Fallstudie die OpenStack-Cloud-Plattform mit dem darauf  implementierten Tahoe-LAFS-Dateisystem.

Für Promovenden schreibt die Fachgruppe Betriebssysteme einen Promotionspreis aus. Abgeschlossene Promotionen können zur Begutachtung für den Promotionspreis 2018 eingereicht. Der Preis wird seit 2017 vergeben und soll die herausragende wissenschaftliche Leistung einer/eines frisch Promovierten im Bereich der Betriebssysteme zusätzlich ehren. Weitere Informationen finden sich unter https://www.betriebssysteme.org/aktivitaeten/promotionspreis/