Meldung

GI unterstützt Ideenwettbewerb „Neue Datenräume kreativ nutzen“

In den verschiedensten Bereichen der Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft werden immer größere Datenmengen produziert, deren Auswertung neue, innovative und interdisziplinäre Wege erfordert. Schlagworte wie Big Data, Open Data, Data Market und Data Analytics deuten den tiefgreifenden Wandel an. Es besteht kein Zweifel, dass Daten zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Wertschöpfungskette werden.

Der Ideenwettbewerb „Neue Datenräume kreativ nutzen“ der Research Data Alliance Deutschland (RDA DE) wurde im Rahmen des Digital-Gipfel-Prozesses u.a. von der Gesellschaft für Informatik e.V. und weiteren Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung entwickelt und möchte zur Stimulierung innovativer Ideen von deutschen Nachwuchsforscherinnen und -forschern und angehenden Entrepreneuren beitragen, die eventuell auch zu Unternehmensgründungen führen könnten.

Eingereicht werden können kreative Skizzen für neuartige Dienste auf der Basis tatsächlicher oder perspektivisch verfügbarer Daten. Es werden dabei keine ausgereiften Businesspläne erwartet, sondern nachvollziehbare Darstellungen für ein Geschäftsmodell. Interessierte können sich bis zum 15. Dezember bewerben.

Weitere Informationen unter: http://ideenwettbewerb.mpcdf.mpg.de

© sdecoret - Fotolia